Norden – Nordsee, Norderney und norddeutsches Bier!

„Wer in den Süden reist, sucht die Zerstreuung, wer in den Norden reist, sucht sich selbst.“ (Roger Willemsen)

Was macht man, wenn man im Ruhrgebiet wohnt, Ende des Jahres noch ein paar Urlaubstage hat und man einfach mal kurz die Seele auftanken will? Genau! Man wählt ein Reiseziel, was man relativ schnell in höchstens vier Autostunden erreicht und zum Reisezeitpunkt nicht zu überlaufen ist. In unserem Fall einigten wir uns auf Norden. Passend zum Namen direkt an der Nordsee gegenüber der Insel Norderney gelegen.
Norden – Nordsee, Norderney und norddeutsches Bier! weiterlesen

Bad Tölz – leider ohne den ´Bullen von Tölz`!

„Zu unserer Rechten liegt das Sommer-Städtchen Tölz mit seinen bemalten Häusern, seinem holprigen Pflaster, seinen Biergärten und Madonnenbildern. Um uns breitet sich die Sommerwiese; vor uns ragt das Gebirge, gewaltig getürmt, dabei zart, verklärt im Dunst der sommerlichen Mittagsstunde.“ (Klaus Mann, Sohn von Thomas Mann)

Bad Tölz – leider ohne den ´Bullen von Tölz`! weiterlesen

Sächsische Schweiz – ursprünglich und einzigartig!

„In der Natur und der Welt gibt es keine Dissonanzen, die eine löst sich in der anderen auf.” (Hans Christian Andersen in ´Reise nach Dresden und in die Sächsische Schweiz`)

Während eines mehrtägigen Städtetrips im April 2015 in das frühlingshafte Dresden, beschloss ich am 10. April eine Tagestour in die Sächsische Schweiz zu unternehmen. Von Dresden gelangt man auf vielerlei Wegen dorthin. Ich entschied mich für eine Kombination aus Hinfahrt mit dem Schiff und dann am späten Nachmittag mit der S-Bahn zurück. Diese Kombitickets bekommt man unter anderem direkt bei den Schiffsanlegern an der Brühlschen Terrasse in Dresden bei den Verkaufsstellen der Sächsischen Dampfschiffahrts-Betreibergesellschaft. Diese hat eine Flotte von neun historischen Raddampfern und ist damit die älteste und größte Raddampferflotte der Welt.
Sächsische Schweiz – ursprünglich und einzigartig! weiterlesen

Impressionen von Ischia

„Eines Mannes Ziel ist niemals ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu sehen.” (Henry Miller)

Nach Capri im Jahr 2007 sollte 2014 mit Ischia eine weitere schöne Insel im Golf von Neapel das Ziel einer einwöchigen Urlaubsreise sein.

Über das unkomplizierte Online-Buchungsportal von Neckermann Reisen habe ich zu einem akzeptablen Preis in der Zeit vom 21. bis 28. Juli 2014 eine Woche Hotel mit Halbpension inklusive Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Neapel gebucht. Impressionen von Ischia weiterlesen